Abschluss der Hoffmann-Restaurierung

Der Besitzer hat sein Motorrad wieder abgeholt.

Zuvor gab es jedoch noch die befürchtete Überraschung: Bei der geplanten längeren Probefahrt schlug die Zündspule durch. Es konnte zwar schnell Ersatz beschaft werden – vorsichtshalber wurden neben der Zündspule auch noch der Kondensator und der Kerzenstecker erneuert – aber der geplante Übergabetermin musste verschoben werden.

Die Lehre daraus ist: Gerade bei der Elektrik sollte nie dem äußeren Anschein getraut werden – Messungen sind unumgänglich. Und – das trifft hier allerdings nicht zu – nie solchen Aussagen vertrauen: „Lief bis zuletzt einwandfrei…“ Der berühmte Zahn der Zeit nagt auch an mancher Isolierung.

Schreibe einen Kommentar