2021 – alles ist etwas anders

Nach dem Jahreswechsel 2020/2021 überlege ich noch, was dieses Jahr noch so bringen wird.

Für 2021 wünsche ich Euch vor Allem Gesundheit, Erfolg beim Restaurieren und Freude mit der Technik!

Zunächst arbeite ich weiter „solo“ im Keller einige Kleinprojekte ab: Motorüberholungen, eine „Schwalbe“ (KR51/1) zum Laufen bringen, noch einen „Berlin“ durchsehen und auch mal wieder aufräumen…

Geplant sind:

  • einen Achtelliter-Café-Racer nach eigenen Vorstellungen bauen (habe ich schon seit zehn Jahren vor ;-))
  • eine „Schwalbe“ (s.o.) komplett überholen
  • und vielleicht noch eine MZ ES 250/0 restaurieren.

Also, halten durch!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.